Der Stamm


Im Jahre 1950 schlossen sich einige in Zürich lebenden ehemalige Thuner Prögeler zusammen mit dem lobenswerten Vorsatz, sich immer wieder zu regelmässigen Stammrunden zu treffen. Alle, die in Thun aufgewachsen sind oder hier die Schule besucht haben und in Zürich oder der Region wohnen, jederzeit freundlich eingeladen, am Stamm teilzunehmen. Man darf einfach «reinschauen». Der Thuner Stamm ist kein Verein und er soll es auch nicht werden. Es gibt also keine Statuten, keinen Vorstand, keine (monatlich) wiederkehrende Verpflichtungen…

 

Der Stamm findet neun Mal im Jahr in Zürich statt. Zudem findet im Dezember jeweils der traditionelle «Chlaus Stamm» statt, an dem man beim einem gemütlichen  Mittagessen das Jahr ausklingen lässt. Alljährlich findet zudem das zur Tradition gewordene Freundschafts-Armbrustschiessen zwischen den «Zürcher-Thunern» und den «Thuner-Thunern» statt. 

 

Seit 1966 stiftet der Thuner-Stamm Zürich ohne Unterbruch zum Ausschiesset den begehrten «General-Guisan-Preis». Damit wird der Kadett bzw. die Kadettin des ältesten Jahrganges mit der besten Gesamtleistung in allen gewerteten Disziplinen ausgezeichnet.


Berichte über den Stamm

Download
Website Kadetten Thun
kadetten-werner-schuler.pdf
Adobe Acrobat Dokument 386.9 KB
Download
Täntsch des Thuner Kadettenvereins (TKV)
TKV-Taentsch_Nr. 30_2015.pdf
Adobe Acrobat Dokument 278.0 KB